Jenny: Individuelle Erfahrungen und Geschichten beeindrucken mich!

2 Feb

02.02.2016

Individuelle Erfahrungen und Geschichten beeindrucken mich & besonders ältere Menschen besitzen viele davon.

Das ist einer der Gründe, warum ich bei den Löwen bin!

Das Projekt „Ich höre was, was du nicht siehst – ein Rundgang mit den Ohren durch Leipzig” hat mich sofort angesprochen. Einerseits inhaltlich, weil ich als zugezogene Nordhessin nicht allzu viel über das vergangene Leipzig weiß und mich an Erzählungen und Erlebnissen Anderer gern erfreue! Andererseits, weil ich es sehr spannend fand, die Prozesse und Technik einer konkreten App-Entwicklung in einem generationsübergreifenden Rahmen kennenzulernen und durchzuführen.

Verglichen mit den älteren Löwen habe noch nicht allzu viele Erfahrungen und auch nicht allzu viele Geschichten zu erzählen, aber ein paar gibt es zumindest.

Seit ein paar Jahren arbeite ich als freie Medienpädagogin und studiere in diesem Bereich an der Universität Leipzig. So habe ich zwei Interessen miteinander verbunden: die (Bildungs-)Arbeit mit Menschen und die Freude an der Mediengestaltung!

Denn bevor ich begann mit Kindern und Jugendlichen verschiedene Medienprojekte durchzuführen, arbeitete ich als Mediengestalterin in einer Hamburger Werbeagentur und entwarf Plakate, Flyer und andere Werbemittel.

Irgendwann gelangt man an die Anfänge …

Denn eigentlich hatte ich in meiner Jugend viel mit älteren Menschen zu tun, da meine Mutter einen mobilen Pflegedienst führt und ich sie dort einige Zeit als Alltagsbegleiterin unterstützte. Daran hatte ich viel Freude, wurde dennoch flügge, verließ das heimische Kassel und ging nach Hamburg, um Mediengestalterin zu werden. Als ich dann später begann als Medienpädagogin zu arbeiten, entschloss ich mich dafür mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten.

Erst Anfang 2015, als ich auf die Arbeit des Medienclubs Leipziger Löwen aufmerksam wurde, sollte sich das ändern! Seitdem ich an dem Projekt teilhabe, bin ich immer wieder begeistert und überrascht, wie produktiv, ehrlich und herzlich die Zusammenarbeit ist und welch’ Wissen und Erfahrung in unserem Arbeitsraum zusammenkommen!

Die Leipziger Löwen haben mich außerdem motiviert, über das App-Projekt hinaus, Erfahrungen und Geschichten von älteren Menschen einer hessischen Tagespflege, in einem Hörspielprojekt erlebbar zu machen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: